PZP-InfoKonzepteTechnikProjekteDownloadKontakt
DeutschEnglisch
 

GEOPHYSIKALISCHE PROSPEKTION IN DER ARCHÄOLOGIE, ARCHÄOLOGISCHE PROSPEKTION, ARCHÄOLOGISCHE GUTACHTEN, DENKMALFACHLICHE BEITRÄGE UND ARCHÄOLOGISCHE VORUNTERSUCHUNGEN

ZERSTÖRUNGSFREIE UNTERSUCHUNGEN AN ARCHÄOLOGISCHEN FUNDSTELLEN FÜR DENKMALPFLEGE, FORSCHUNG UND PLANUNGSSICHERHEIT BEI BAUVORHABEN - GEOPHYSIK IM RHEIN-MAIN-GEBIET UND DARÜBER HINAUS

- MAGNETIK - ELEKTRIK - BODENRADAR (GPR) - OBERFLÄCHENPROSPEKTION -

 

Herzlich Willkommen auf den

Internetseiten der Firma

Posselt & Zickgraf Prospektionen GbR

 

Ihrem Partner bei geophysikalischen Untersuchungen

an archäologischen Fundstellen.

Ob in der Denkmalpflege, der Forschung oder für Planungssicherheit bei Bauvorhaben, wir sind der richtige Ansprechpartner für zerstörungsfreie Detektion archäologischer Befunde.

Die Posselt & Zickgraf Prospektionen GbR ist ein weltweit tätiges, modernes archäologisches Dienstleistungsunternehmen und seit mehr als 15 Jahren ein zuverlässiger wissenschaftlicher Partner bei über 500 Projekten im In- u. Ausland.

02.12.2013

Archäologisch-geophysikalische Prospektion in Innenstädten – Stadtkernarchäologie mittels Bodenradar

Dass unser unterirdisches kulturelles Erbe nicht nur in der offenen Feldflur sondern auch in den Innenstädten gefährdet ist, ist allgemein bekannt. Nicht zuletzt deshalb kann die Stadtkernarchäologie in Deutschland bereits auf eine längere Tradition zurück blicken. Weniger bekannt ist, dass geophysikalische Prospektionsmethoden nicht nur auf agrarisch genutzten Flächen sondern auch im städtischen Raum gewinnbringend eingesetzt werden können. Wobei in Innenstädten häufig das Bodenradar zum Einsatz kommt. Allerdings erfordern die speziellen Bedingungen im Umfeld von Gebäuden und auf versiegelten Flächen auch besonderes Know How bei der Vorbereitung, Durchführung, Datenaufbereitung und Interpretation einer Bodenradarprospektion. Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung bei innerstädtischen Projekten, ist für uns die eingehende Beratung im Vorfeld, die technische einwandfreie Umsetzung vor Ort sowie zuverlässiges Datenprocessing und die nachvollziehbare Interpretation hinsichtlic[mehr]

Kategorie: kurz vorgestellt

11.11.2013

Von Kleinasien bis Westeuropa - Sommerimpressionen 2013

Die Impressionen dieses Sommers entstanden unter anderem bei Projekten in Frankreich, Luxemburg, in der Türkei sowie vor der Haustüre in Rheinland-Pfalz und Hessen. Unser Team untersuchte dabei Fundplätze der eisenzeitlichen Salzgewinnung, römische Vici, archaische und hellenistische Stadtanlagen sowie vorgeschichtliche Siedlungsplätze. Dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern bei der Konzeption der Prospektionsprogramme, der Durchführung der Messungen und der Auswertung der Ergebnisse, konnten vor allem mittels Magnetometer- und Bodenradarprospektion weiterführende archäologische Informationen gewonnen werden. Wir danken unseren Auftraggebern und Partner für Ihr Vertrauen sowie für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit.[mehr]

Kategorie: kurz vorgestellt

11.11.2013

Neue Impulse für die Erforschung neuzeitlicher Glashütten - Magnetometerprospektion in Schwarzenberg am Böhmerwald

Die Regionen des Böhmerwaldes und Bayerischen Waldes können bei der Glasherstellung auf eine lange Tradition zurückblicken. Bisher beruhte die Erforschung dieser Glashüttenlandschaften vor allem auf der Auswertung von Archivalien und gelegentlichen archäologischen Ausgrabungen. Auf der Grundlage unserer Erfahrungen, unter anderem bei der Prospektion von Glashütten im Weserbergland und im Taunus, konnte nun in Schwarzenberg am Böhmerwald (Bezirk Rohrbach, Oberösterreich) mittels Magnetometerprospektion ein Glashüttenstandort des 18. Jahrhunderts erfolgreich untersucht werden. Einmal mehr zeigte sich dabei, dass sich dieses Verfahren hervorragend zur Lokalisierung und Dokumentation ehemaliger Ofenstandorte eignet. So konnte auch in Schwarzenberg der Standort des Schmelzofens sowie angrenzende Aktivitätszonen dokumentiert werden. Zusammen mit dem topographischen Befund und entsprechenden Lesefunden besteht an dem Charakter der Fundstelle als neuzeitlicher Glashüttenstandort nun kein Zwei[mehr]

Kategorie: kurz vorgestellt

weitere Mitgliedschaften:

 

  • Kommission für Archäologische Landesforschung in Hessen e. V. (KAL)
  • Archäologische Gesellschaft in Hessen e. V.
  • Gesellschaft für Archäologie in Bayern e. V.
  • West- und Süddeutscher Verband für Altertumsforschung e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (DGUF)
  • International Society for Archaeological Prospection (ISAP)
  • Schweizerische Gesellschaft für Ur- Frühgeschichte (SGUF)
  • Gesellschaft für Naturwissenschaftliche Archäologie Archaeometrie (GNAA)


Die Posselt & Zickgraf Prospektionen GbR ist Mitglied im Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler und erfüllt die strengen Aufnahmekriterien des Geschäftsbereiches Archäologie.
   Sitemap      Impressum      Disclaimer      Links      PZP Denkmal + Landschaft