PZP-InfoKonzepteTechnikProjekteDownloadKontakt
Arch. ProspektionDienstleistungenMitarbeiter
Deutsch
 
< Vorheriger Artikel
15.11.2017 15:33 Alter: 25 days
Kategorie: kurz vorgestellt

Unter der Grasnarbe – mit dem Bodenradar in die Vergangenheit von Schloss Rodenberg im Landkreis Schaumburg


In der gerade erschienenen zusammenfassenden Darstellung von Jens Berthold und Bernd Zimmermann wird deutlich, wie sich die Ergebnisse der im Jahr 2016 durchgeführten geophysikalischen Prospektion auf die Bewertung der Baugeschichte von Schloss Rodenberg auswirken. Der Grundriss der Hauptburg ist jetzt erstmals in der neueren Forschungsgeschichte gut bekannt und ebenso die Lage des Brunnens. Außerdem können historische Pläne und Ansichten jetzt besser verstanden und ergänzt werden, um so eine Vorstellung vom einstigen Baubestand zu erhalten.

J. Berthold/ B. Zimmermann, Auf den Spuren der Burg – Geophysik an Schloss Rodenberg und seinem mittelalterlichen Vorgänger. Springer Jahrbuch 2017 für die Stadt und den Altkreis Springe (Springe 2017) 25-38.

Wir freuen uns, dass die geophysikalische Prospektion und die archäologische Interpretation der Messergebnisse nun einen Niederschlag in einer Publikation findet und dass wir ein wenig zur Erhellung der Baugeschichte von Schloss Rodenberg beitragen durften. Unser Dank gilt insbesondere unserem Auftraggeber der Museumslandschaft Amt Rodenberg und seinen engagierten ehrenamtlichen Helfern. Ohne die Vermittlung und die wissenschaftliche Leitung von Herrn Dr. Jens Berthold (Kommunalarchäologie, Schaumburger Landschaft) wäre die Messung nicht möglich gewesen, wir danken Ihm für sein Vertrauen in unsere Arbeit.


   Sitemap      Impressum      Disclaimer      Links      PZP Denkmal + Landschaft